Die Erfüllung eines Traumes

     Die Verwirklichung eines langersehnten Traumes begann im Juni 2001 als wir uns dazu entschlossen, aus den engen Mauern unserer Wohnung auszubrechen und uns ein Haus auf dem Land zu suchen.

 

Wir sind die Familie Zenker
Ulrich
Network Administrator und EDV-Trainer
Marion
heute Hausfrau und Mutter,
früher mit Marketing, Layouting und Webdesign beschäftigt,
&
Jessica
unsere
14-jährige Tochter

     Heute wohnen wir im schönen Marchfeld. Doch zwischen der Verwirklichung unseres Traumes und der Realität stand noch eine Menge Arbeit, unser neues Zuhause wollte auch an unseren Plan angepaßt werden. Aufgeschoben war jedoch nicht aufgehoben und so begannen wir ein Jahr später an die Realisierung unseres Traumes zu gehen: Eine Ragdoll-Zucht.

     Erfahrung mit Katzen brachten wir genug mit ein, haben wir doch schon seit unseren Kindertagen mit ihnen zusammengelebt. Tierliebe wird bei uns allen groß geschrieben und selbst unsere Tochter ist hellauf begeistert von unseren vierbeinigen Familienmitgliedern.

     Und so zogen unsere Tiere eines nach dem anderen bei uns ein und das schönste ist, daß wir alle eine große Familie sind. Wir brauchen wohl kaum zu erwähnen, daß es bei uns keinerlei Zwingerhaltung gibt, unsere Tiere sind wirklich ein Teil der Familie. Es gibt keine Einschränkungen, unsere Tiere dürfen überall hin, wo wir auch sind. Einzige Ausnahme sind unsere Zuchtkater, die über ein eigenes Heim verfügen.

     All unsere Kätzchen wachsen in einer liebevollen Atmosphäre auf, ihre Eltern sind glückliche und zutrauliche Tiere. Sie sind von Geburt an in einer harmonischen, friedvollen Umgebung zu Hause und werden mit viel Liebe von uns und einer lieben Tierärztin betreut.

          Wir können sagen, daß wir uns eines der schönsten Hobbies ausgesucht haben, die es gibt, denn all die Arbeit und Mühe bekommt man tausendfach zurück, wenn man von den glücklichen Katzen und Kätzchen geliebt wird. Und auch wenn bei der Abgabe der Kleinen oft eine Träne im Auge schimmert, ist es für uns doch einer der schönsten Momente, wenn wir in die strahlenden Augen der neuen Besitzer sehen können.

     Sollten Sie nun eventuell auf die Idee kommen selbst ans züchten zu denken - seien Sie gewarnt. Eine Aufbesserung des Familienbudgets erwartet Sie nicht - das vergessen Sie am Besten ganz schnell !!! Es ist wohl eines der teuersten Hobbies, die es gibt und konsumiert all Ihre Freizeit. Es gehört sehr viel Liebe, sehr viel Verständnis von Seiten der Familie und einiges an finanziellen Mitteln dazu. Wenn man die Katzenzucht ernsthaft betreibt, bleibt für andere Hobbies und Interessen keine Zeit und auch die Familie muß des öfteren zurückstecken.

     Natürlich können Sie gerne unsere Cattery besuchen und sich selbstverständlich auch Ihr spezielles Kätzchen selbst aussuchen. Wir bitten allerdings um Verständnis, daß wir einen Besuch der Kleinen erst ab der 8. Woche erlauben, also erst nach der ersten Impfung. Das Wohl der Kleinen liegt uns sehr am Herzen und wir möchten kein Risiko eingehen.

Wir freuen uns heute schon darauf Sie persönlich kennenzulernen.

Ihre

Familie Zenker